Schiffergottesdienst auf der Hamburger Flußschifferkirche

Auf dem Weg zum 32. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Bremen machte die Hamburger Flußschifferkirche am Berliner Schiffbauerdamm Station.

P1010002

P1010005

Die Losung des Kirchentages …

P1010008

…  die Menschen von der Berliner Binnenschiffergemeinde sind hier. 

P1010016

Blick in  die noch leere Schifferkirche …

P1010017

… die ersten Gottesdienstbesucher sind gekommen.

Im Predigttext zu den ersten beiden Kapitel von Jona wurde durch den Schifferpfarrer Pfistner darauf hingewiesen, daß erstens jeder von uns einen speziellen Auftrag von Gott bekommen hat  und das wir zweitens ihm nicht entfliehen können. Stark!

„Die Fluten umgaben mich und ich dachte an Gott“ so das Motto der Predigt. Nach dem beindruckenden Fürbittgebet, vom ehemaligen Schifferpfarrer Werner Schoch gesprochen, wurde der Segen erbeten.

Schön, daß wir mit einer starken Begleitung an der Orgel, so viele bekannte Lieder singen konnten. 

P1010010

Nach dem Gottesdienst wurden die Teilnehmer befragt, wer und wo jemals am Evangelischen Kirchentag teilgenommen hatte. Herr Pf. Schoch erinnerte sich besonders an den Kirchentag in Leipzig, damals die letzte gemeinsame Zusammkunft!

Zum Abschluß erfreute die Gäste das Zusammensein mit Kaffee und Kuchen – Danke schön. Eine gesegnete Zeit zwischen dem 20. und 24 . Mai in Bremen!

Aus dem Logbuch der Flußschifferkirche: http://kirche-im-fluss.de/logbuch/tag_um_tag/berlin.htm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: