Binnenschiffer: Preise sind eingebrochen 6. August 2009

„Wir stecken voll in der Krise“
Von Martina Brinkmann 

Die Kapitäne auf Flüssen und Kanälen sind von der Großindustrie abhängig. Udo Krüger nimmt Leerfahrten in Kauf.

Lauenburg. Udo Krüger macht einen Zwischenstopp auf dem Weg nach Lübeck. Seinen 80 Meter langen Frachter „Lichtenfels“ hat der Binnenschiffer vis á vis der Hitzler Werft in Lauenburg vertäut. Und er stellt für sich klipp und klar fest: „Wir stecken voll in der Krise drin und niemand kommt für die Verluste auf.“

Krüger macht vor allem die Flaute in der deutschen Automobilindustrie zu schaffen. Die regelmäßigen Transporte von aufgerollten Blechen aus dem Duisburger Walzwerk der ThyssenKrupp Steel AG bis nach Basel fallen für den 66-Jährigen bis auf weiteres weg. Die Automobilindustrie hat keinen Bedarf, das Walzwerk ist geschlossen.

Es sind speziell die Produktgruppen Eisen, Nichteisenmetall (Kupfer, Aluminium, Zink, Bronze, Messing, Bunt- und Weißmetalle), Erze, Metallabfälle, Düngemittel, Steine und Erde, bei denen die Transporteinbußen zum Teil über 19 Prozent liegen. Nach Angaben des Bundesverbands der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. sank die Beförderungsleistung auf deutschen Flüssen und Kanälen im ersten Quartal 2009 um knapp 25 Prozent auf zwölf Milliarden Tonnenkilometer im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Geblieben sind Krüger die regelmäßigen Lieferungen von italienischem Mais, der in Basel geladen und in Lübeck gelöscht wird. Die Fahrt in die Schweizer Stadt tritt er mit einem leeren Frachter an. „Meine Kollegen halten mich für verrückt, doch so bleibt mir zumindest eine lohnende Rückfahrt nach Lübeck.“ Dafür nimmt Kapitän Krüger eine 16-tägige Reise auf sich, auf der allein 5000 Liter Diesel für die Leerfahrt in Richtung Süden zu Buche schlagen. Da der erfahrene Binnenschiffer finanziell gut dasteht und keinerlei Kredite das Konto belasten, finanziert er derartige Fahrten aus Ersparnissen.

weiterlesen beim Hamburger Abendblatt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: