Gedenken bei der Madonna der Seefahrt

Gedenkfeier am Totensonntag den 24.11.2013 um 13:00 Uhr St. Pauli / Fischmarkt

SAM_0824

Wieder trafen sich im Zusammenhang mit dem Ewigkeitssonntag beim Denkmal in Hamburg die Kameraden um den in diesem Jahr draussen auf See gebliebenen Männer und Frauen zu gedenken.

SAM_0805    SAM_0819

SAM_0812   SAM_0814

Pastor Wilms, hat – wie in den Vorjahren – in der Andacht mit einfühlsamen Worten gesprochen und damit Akzente für  alle andere Redner gesetzt.

SAM_0808  SAM_0806

SAM_0800  SAM_0798

SAM_0799  SAM_0787

SAM_0797  SAM_0795

SAM_0793  SAM_0791

SAM_0789   SAM_0788

SAM_0790

Alle Fotos wurden freundlicherweise zur Verfügung gestellt von hummelhummel – Danke schön.

Hier ein Bericht vom Hamburger Abendblatt:

Zum Gedenken an die Opfer der Seeschifffahrt hatte gestern der Hamburger Hafenverein geladen. Etwa 100 Hamburger versammelten sich am Mahnmal „Madonna der Seefahrt“ am Altoner Fischmarkt. „Wir wollen nicht nur denen gedenken, die auf den Meeren gestorben sind, sondern auch ihren Angehörigen, die daheim oft allein zurückgeblieben sind“, sagte die Vorsitzende des Hafenvereins, Anneliese Schefe (62).

Die Männer vom Hamburger Shantychor Windrose begleiteten die Feier mit Seefahrerliedern. Pastor Sieghard Wilm (38) sagte, dass viele Hamburger Familien lange von der Seefahrt gelebt hätten und das nicht vergessen werden dürfte. „Viele Familien warteten oft Monate auf ihre Väter, manche vergeblich.“ Pastor Sieghard Wilm erinnerte aber auch an die Flüchtlinge, die in diesem Jahr auf dem Mittelmeer gestorben sind.

Zum Gedenken wurden Kränze der Nautischen Kameradschaft „Hansea“, dem Verein Danziger Seeschifffahrt und der Deutschen Sektion der Cap Horniers an dem Mahnmal abgelegt. Helmut Strath (68), Vorsitzender des Shantychors Windrose, sagte: „Auch heute birgt das Meer noch viele Gefahren.“ Häufig würden sich Sportler und Abenteuerlustige zu leichtfertig auf die Meere begeben.

diz
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: