Archive for Juni 2015

Orgel zu verkaufen.

2015/06/22

Wir ziehen um und wollen uns von unserer Orgel trennen
– ein Meisterstück der italienischen Orgelbaufirma VISCOUNT:

IMG_20150611_122221

IMG_20150611_122231  IMG_20150611_122319

Grand Opera – Domus 1332 – Rondò.
Wir denken, daß wir für das gute Stück 3.000,- € bekommen sollten.
Wer hat Interesse?

Bitte Mail an: HsSchiffB@aol.com

Was es nicht alles auf der BUGA zu sehen gibt!

2015/06/19

IMG_20150619_135700 „Der“ Birnbaum vom ollen Ribbeck. Eine Birne wurde ihm in‘ s Grab gelegt. Aus dieser sproß ein neuer Birnbaum, von dessen Früchten sich die Kinder weiterhin frei bedienen können, obwohl sein Erbe den Garten und den dortigen Baum fürderhin streng unter Verschluss hält.

„So spendet Segen noch immer die Hand Des von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland.“

IMG_20150619_135913 „Den“ Paradiesgarten mit „dem“ Apfelbaum und der Schlange davor. IMG_20150619_121837 Am Rande, im Historischen Hafen, alte Flußtechnik z. Bsp. ein dampfbetriebener Kran. IMG_20150619_121824 Bücher Und noch weiter „am Rande“ das offene Kirchenboot.

Wir fühlen mit …

2015/06/15

… dem Todesfall auf einem BUGA-Areal in Rathenow.

Unser Beileid den Angehörigen.

IMG_20150523_114337

Dem BUGA-Team wünschen wir viel Kraft für die „Zeit danach“.

Binnenschiffermission Berlin-Brandenburg

Brandenburger (An)Sichten

2015/06/12

WA KaiUnsere WICHERN ARCHENOVA am Salzhofufer. Blick von der Jahrtausendbrücke.

IMG_20150612_115156

Fröhliche Andacht am 12. Juni in der BUGA-Kirche mit den Kindern vom Dreifaltigkeits-Kindergarten.

Die vielgestalteten Blumen bei der BUGA haben Gärtner und wir verschiedenen Menschen auch.

Ein Bild mit einer Christusfigur, einen Spaten in der Hand haltend, vertiefte diesen schönen Gedanken.

IMG_20150612_132452

Anschließend besuchten die Kinder die WICHERN ARCHENOVA und überreichten eine Blume.

Katharinenkirche Ausschnitt

Detail an der Katharinenkirche.

IMG_20150612_152052

Und Tschüss.

Gottesdienst auf der FRITZ GERHARD

2015/06/12

Am 7. Juni war wieder Schiffergottesdienst in Spandau. Die Gemeinde versammelte sich um das Wort Gottes zu hören.

Das „Sprachrohr“ war unser Schiffermissionar Christian Roensch.

Ch Roensch Sp  Ch.R. Spandau

Predigtthema war die Lukasgeschichte vom reichen Mann und dem armen Lazarus (Lukas 16,19-31).
Der Reiche kommt nicht deshalb in die Hölle, weil er reich ist, sondern weil er den Armen ignoriert nicht gesehen hat.
Seine „Sühne“ war die unterlassene Hilfeleistung, die er hätte tun können, es aber nicht tat.
Als Christen haben wir wachsam zu sein und zu helfen. Frommes Beten allein ist nicht genug Oder wie Helmut Thielicke (ehemals Theologe in Hamburg) es so treffend ausgedrückt hatte: „Ein Christ, der nur still ist, der ist wie Dynamit, das nicht hochgeht.“ Frommes Leben zeigt sich im aktiven Handeln am Mitmensch.

Und das Schöne ist: Fortsetzung folgt!

WICHERN ARCHENOVA auf der BUGA in Brandenburg a. d. Havel

2015/06/08

Heute nach langer Fahrt angekommen: unser Kirchenboot.

IMG_20150608_122559

IMG_20150608_155913

Begrüßt vom CVJM, von Wolfgang Thörner, am neuen Liegeplatz.

IMG_20150608_154258

IMG_20150608_170745

Bitte merken: Besucher sind an der Jahrtausendbrücke, am Salzhofufer vor der Johanniskirche (Blumenhalle), willkommen.

„Umzug“ nach Brandenburg

2015/06/07

IMG_20150607_104748Da steht die WICHERN ARCHENOVA, im Paket mit der COMORAN, in Premnitz.

IMG_20150607_104846

IMG_20150607_124443

Am Montag (08.06.) heißt es: „Leinen los!“, auf nach Brandenburg, …

IMG_20150603_093341

… an den alten Liegeplatz der COMORAN, an der Jahrtausendbrücke.

Einladung zur Andacht in die BUGA-Kapelle

2015/06/06

IMG_20150605_122742Die tägliche Andacht um 12 Uhr, wenn der Tag seiner Höhe nah ist, hebt sich aus dem „normalen“ BUGA-Geschehen heraus.

Auch am Sonntag, am 7. Juni, versammeln sich Besucher und Besucherinnen in den offenen Kapellen in allen BUGA-Standorten.

In Premnitz wird diesmal wieder die evangelische Binnenschiffermission Berlin-Brandenburg dazu einladen.

Der Vorsitzende der „Schifferkirche“, Heinz Ney, wird den Wochenspruch „Christus spricht zu seinen Jüngern: Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich.“ (Luk. 10, 16) auslegen.

IMG_20150605_134756

Strahlend blauer Himmel – es ist eine Lust zu leben.

Bald heißt es Abschied nehmen …

2015/06/04

… von Premnitz.

Havelblick (2)

Diesen einmaligen Havelblick werden wir vermissen!

Die WICHERN ARCHENOVA (in Premnitz) und die COMORAN (in Brandenburg) tauschen ihre Plätze.

IMG_20150603_091856

Die COMORAN ist ein ehemaliger Schubschlepper aus Rußland, bekannt auch als ex VIKTORIA, seit 1965 ein DBR – Schubschlepper (l/b: 19,78/3,80 m).