Flüsse in NRW: Veraltete Schleusen bremsen Binnenschifffahrt

Die Binnenschifffahrt ist eine feste Größe in NRW. Auf dem Schulschiff für Binnenschiffer lernt sogar der Nachwuchs aus der Schweiz. Im Alltag kosten vor allem Schleusen Zeit.

Nordrhein-Westfalen.
Veraltete Schleusen an den Kanälen behindern die Binnenschifffahrt in Nordrhein-Westfalen. Die Schiffe müssen oft zu lange vor Schleusen warten, sagte Jörg Rusche, Geschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg. „Die Wartezeit kann vor allem an Wochenenden bis zu 20 Stunden dauern.“

An der Schleuse Friedrichsfeld zwischen dem Rhein und dem Wesel-Datteln-Kanal etwa sei eine der beiden Schleusen seit zwei Jahren defekt und müsse repariert werden.

Das Statistische Landesamt will am Donnerstag über den Güterumschlag an den Binnenhäfen im Land informieren. Nordrhein-Westfalen ist bundesweit die Nummer eins der Binnenschifffahrt: Fast die Hälfte des Umschlags wird hier auf den Wasserstraßen befördert. Auf dem Rhein boomt vor allem das Geschäft mit Containern.

Nachwuchssorgen hat die Branche nicht: „Wir haben stabile Zahlen“, sagte Rusche. Auf einem Schulschiff in Duisburg werden sogar angehende Binnenschiffer aus der Schweiz und Luxemburg ausgebildet. (dpa)

http://www.ksta.de/nrw/fluesse-in-nrw-veraltete-schleusen-bremsen-binnenschifffahrt,27916718,32109120.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: