Gottes Wort an Bord

Mit einem Gottesdienst am Nikolaustag begann unsere Aktion „Gottes Wort an Bord“. Am 2. Advent versammelte sich auf der FRITZ-GERHARD eine große Schiffergemeinde.

IMG_20151206_100357

Prediger17

Unser Schiffermissionar Christian Roensch legte den schwierigen Predigttext aus dem Jakobusbrief  (Jak. 5, 7-8) aus. Er beschrieb die Wartesituation und ermunterte die versammelte Schiffergemeinde zum „keine Angst zu haben“, zur Gelassenheit und erinnerte dabei an das Doppelgebot der Liebe.

IMG_20151206_100342

Die uns am Anfang des vorigen Jahrhunderts von der Kaiserin Augusta

(im Volksmund wohlwollend „Kirchenjuste“ genannt)

geschenkte Altarausrüstung kam auch heute zu Ehren.

Kern der Predigt war die Botschaft vom Vorbild nach dem Tenor: „Üb‘ immer Treu und Redlichkeit …“ mit dem Hinweis auf das Glockenspiel der Potsdamer Garnisonkirche. „Bleibe gelassen, was auch kommen mag, Du kannst nicht tiefer fallen als in Gottes Hand!“

Mozhar Arno

Anschließend wurde bei Kaffee und Kuchen geklönt.

IMG_20151206_101543

Blick auf einen der liebevoll geschmückten Tische.

IMG_20151206_105459

Unser Gast Pavel Mozhar im Gespräch mit unserem „Seebärliner“.

IMG_20151206_111914

img_4240.jpeg

Ein highlight war der Shantychor, der uns mit seinen Weihnachtsliedern auf die vor uns liegende Zeit so herrlich einstimmte.

Na dann auf Wiedersehen beim nächsten Gottesdienst am 7. Febr. 2016 auf der FRITZ-GERHARD.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: