Archive for September 2016

Binnenschiff saß bei Germersheim fest

2016/09/29

(28.09.16) Am Morgen des 26.9. lief das deutsche Binnenschiff „Kurt Herbert“, 1507 ts (EU-Nr.: 04700760), auf dem Rhein bei Germersheim auf Grund und blockierte einen Teil des Fahrwassers. Das mit rund 1400 Tonnen Drahtrollen beladende Schiff schlug beim Auflaufen zudem leck. Mehrere Versuche, es freizuschleppen scheiterten in den folgenden Stunden.

Krieger Schifffahrt

kurtherbert

KURT HERBERT, Ex WILHELM STACHELHAUS, KRUPP 23, HILDEGARD, KARL-CLÄRE  (Archiv)

Der Schiffsverkehr konnte die Unfallstelle einzeln passieren. Nach dem Fehlschlagen der Bergungsbemühungen wurden ein Leichterschiff und eine Kranbarge angefordert, um Teile der Fracht zu löschen. Dies begann am Nachmittag des 27.9., und um 19.30 Uhr konnte der 95 Meter lange Havarist freigeschleppt und in den Hafen von Germersheim gebracht werden. Vermutlich war das Schiff für den niedrigen Wasserstand zu tief abgeladen gewesen.
Quelle: Tim Schwabedissen

Freundeskreis Christlicher Funkamateure (FCF)

2016/09/28

Eine Empfehlung für die Funkfreunde an Bord:

FCF_Logo

Der Freundeskreis Christlicher Funkamateure (FCF) über sich: Der Freundeskreis ist ein loser Zusammenschluss christlicher Funkamateure aus dem Bereich der evangelischen und katholischen Kirche, der ev. Allianz und der ev. Freikirchen. Wir haben ca. 250 Mitglieder, manche davon sogar aus anderen europäischen Ländern oder anderen Kontinenten.

In der sonntäglichen Evangeliumsrunde (7.30 Uhr DL-Ortszeit auf 3.660 kHz +/- QRM) tauschen wir uns über  unseren Glauben und unsere Erfahrungen aus. Und 1x im Jahr haben wir unser Jahrestreffen.

Die Website lautet: http://www.fcf-net.de/

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie Manfred, DL8SBB unter     manfred [ät]   maku   -punkt-   com

Arbeitssicherheit ist Plicht, nicht Kür.

2016/09/26

Seminare Binnenschifffahrt 2017

Die BG Verkehr bietet an:

Seminare.jpg

Rückfragen/Anmeldungen unter:

030/25997-138 bzw. praevention-berlin@bg-verkehr.de,

0203 2952-112 bzw. binnenschifffahrt@bg-verkehr.de.

35. Sportschiffer-Gottesdienst in Sacrow

2016/09/18

Auf See in Gottes Hand?

Am 17. September war’s wieder soweit: Ökumenischer Gottesdienst zum Saisonausklang am Port von Potsdam-Sacrow. Der Ökumenische Arbeitskreis Kirche und Sport Berlin-Brandenburg, die Evangelische Binnenschiffergemeinde Berlin-Brandenburg und die Evangelische Pfingstkirchengemeinde Potsdam hatten eingeladen und viele, viele kamen.

IMG_20160917_131226.jpg

img_20160917_103100

Im Innern der Kirche war es ruhig …

img_20160917_140352

… dafür großer Andrang draußen.

IMG_20160917_134842.jpg

Weit erklang der einladende Schall des Posaunenchores.

IMG_20160917_141812.jpg

Der Superintendent des Kirchenkreises Potsdam, Dr. Joachim Zehner, hier im Gespräch mit Gemeindegliedern, predigte über „Rettung im Sturm“ (Apg. 27, 27-38). „ER hat uns getragen und diese Dankbarkeit wird uns reich machen. Gott hat einen großen Plan …  hier bin ich als aktiver Rudersportler jahrelang immer wieder vorbeigerudert, an der Staatsgrenze, den Blick auf diese Kirche! … Laßt uns nicht daran zweifeln, bei Gott gibt es mehr Möglichkeiten als wir ahnen: dafür steht diese Kirche. ER macht aus dem Fragezeichen ein Ausrufezeichen: Auf See in Gottes Hand?  => Auf See in Gottes Hand!“

IMG_20160917_141132.jpg

img_20160917_132631

Diese Glocke rief.

IMG_20160917_141124.jpg

 

Auf nach Potsdam-Sacrow!

2016/09/12

Havelbucht.jpgPlakat.jpg